Elektrisch unterwiesene Person (EUP)

Mit diesem Kurs können Mitarbeiter zu elektrotechnisch unterwiesenen Personen bestellt werden, um diese im Umfeld elektrischer Anlagen rechtssicher einsetzen zu können.

Was lerne ich?

Schulungsbeschreibung

Inhalt:
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Wann ist man eine elektrotechnisch unterwiesene Person?
  • Welche Aufgabe darf eine elektrotechnisch unterwiesene Person ausführen?
  • Aufbau eines Stromkreises
  • Gesetzmäßigkeiten im elektrischen Stromkreis
  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Wirkungsweise des elektrischen Stroms
  • Schutz gegen elektrischen Schlag
  • 5 Sicherheitsregeln
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Unfälle durch elektrischen Strom
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Messung /Prüfung an elektrischen Betriebsmitteln
  • Die Strom-, Spannungs- und Widerstandsmessung
  • Besichtigung, Messen und Erproben
  • Pflichten der elektrotechnisch unterwiesenen Person
  • Tätigkeitsfelder der elektrotechnisch unterwiesenen Person
  • Aufgabe und Funktion der Elektrofachkraft
  • Lehrerfolgskontrolle
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp